Medizinrecht Krefeld

Arzthaftung

Sie haben sich einem medizinischen Eingriff unterzogen und vermuten, dass den behandelnden Ärzten bei Ihrer Behandlung ein Fehler unterlaufen ist? Nun möchten Sie Schadensersatzansprüche/Schmerzensgeld gegen die Behandler geltend machen und benötigen hierbei juristische Unterstützung?

Das Medizinrecht ist ein komplexes eigenständiges Rechtsgebiet, dessen wohl wichtigsten Teil das Arzthaftungsrecht darstellt. Selbst bei Einhaltung der größtmöglichen Sorgfalt lassen sich Fehler bei medizinischen Eingriffen nicht immer vermeiden, da auch Ärzte trotz ihrer hohen Verantwortung letztlich nur Menschen sind. Die zivilrechtliche Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gestaltet sich für Patienten ohne rechtlichen Beistand häufig als äußerst schwierig. Gerne stehen wir Ihnen hierbei mit unserer Expertise zur Verfügung.

Vorsorgeverfügung

Sie möchten eine wirksame Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht für den Fall erstellen, dass sie ab einem gewissen Zeitpunkt gesundheitlich nicht mehr dazu in der Lage sind, ihren eigenen Willen zu äußern? Insbesondere möchten Sie Regelungen darüber treffen, in wie weit lebensverlängernde Anwendungen ergriffen werden sollen und wer über die Vornahme ärztlicher Heileingriffe entscheidet?

Bei der Patientenverfügung handelt es sich um ein Thema, mit dem sich überwiegend Menschen beschäftigen, die ein gewisses Alter erreicht haben, da der eigene Tod in jüngeren Jahren noch als äußerst fernliegendes Ereignis erscheint, über dessen Eintritt und Folgen sich keine Gedanken gemacht werden. Die Realität zeigt, dass auch Menschen, die sich noch in dem ersten Lebensdrittel befinden, schwer erkranken können und dass Schicksalsschläge vom Alter gänzlich unabhängig eintreten. Jeder Mensch sollte sich deshalb mit den verschiedenen Verfügungsmöglichkeiten vertraut machen und eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung erstellen, wobei wir Sie gerne unterstützen.

Wir beraten Sie in folgenden Fragen:

  • Behandlungsfehler
  • Kontaktaufnahme zu Ihrer Rechtschutzversicherung
  • Anforderung und Überprüfung von Behandlungsunterlagen
  • Beauftragung eines medizinischen Sachverständigen
  • Bezifferung von Schadensersatzansprüchen
  • Durchsetzung Ihrer Ansprüche, außergerichtlich und gerichtlich
  • Erstellung von Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten

Frau Rechtsanwältin Carla Kunstleger hat den einjährigen weiterbildenden Masterstudiengang Medizinrecht LL.M an der juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf erfolgreich mit Prädikatsnote absolviert und den akademischen Grad eines Masters of Laws Medizinrecht verliehen bekommen. Das Curriculum dieses Studienganges geht hinsichtlich der vermittelten theoretischen Kenntnisse weit über dasjenige hinaus, was die Fachanwaltsordnung für die Verleihung des Titels "Fachanwalt für Medizinrecht" verlangt.

 
Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suche